8. 06. 2020

Konjunkturpaket: Corona-Folgen bekämpfen

2020-06-08T09:02:03+02:00Kategorien: Allgemein|Tags: , , , |

Der Koalitionsausschuss der Bundesregierung hat ein Bündel von Maßnahmen im Volumen von 130 Mrd. Euro beschlossen, darunter viele steuerliche Regelungen wie etwa die Senkung der Umsatzsteuersätze ab 1.7.20, degressive Abschreibungen und die Überbrückungshilfen für kleine und mittelständische Unternehmen. Weitere Infos finden Sie hier und hier.

26. 03. 2020

Corona-Soforthilfe für Selbstständige und Unternehmen

2020-04-02T15:12:25+02:00Kategorien: Allgemein|Tags: , , , |

Ab sofort kann ein nicht rückzahlbarer Zuschuss von mindestens EUR 9.000 beantragt werden, bei größeren Unternehmen bis zu EUR 25.000. Gefördert werden gewerbliche und gemeinnützige Unternehmen, Solo-Selbstständige und Angehörige der Freien Berufe, einschließlich Künstler/innen, mit bis zu 50 Beschäftigten (umgerechnet auf Vollzeitkräfte), die im Haupterwerb wirtschaftlich und damit dauerhaft am Markt als Unternehmen/Freiberufler/Selbstständige tätig [...]

18. 04. 2019

E-Autos und E-Bikes steuerlich attraktiver!

2020-03-26T18:12:08+01:00Kategorien: Allgemein|Tags: , , , |

Der private Nutzungsvorteil für Elektro- und Hybrid-Autos wird für neu angeschaffte E-PKW von 2019 an bis 2021 von 1% auf 0,5% herabgesetzt. Damit wird das Fahren beruflicher E-Autos deutlich attraktiver. Daneben wird die Nutzung beruflicher E-Fahrräder steuerfrei. Weiteres hier: https://www.haufe.de/personal/entgelt/lohnsteuer-2019-steueraenderungen/lohnsteuer-2019-steuervorteile-fuer-elektro-dienstwagen_78_467654.html

12. 12. 2017

Die Kassennachschau kommt 2018!

2017-12-12T18:18:29+01:00Kategorien: Allgemein|Tags: , , , |

Das Finanzamt kann ab 2018 unangemeldet eine Kassennachschau vor Ort durchführen. Betroffen sind hiervon insbesondere die Gastronomie, der Einzelhandel und weitere Unternehmer mit Barumsätzen. Daher ist zukünftig umso mehr auf eine ordnungsgemäße und tagesgenaue Kassenführung zu achten. Wird die Kasse im Rahmen einer Nachschau als nicht ordnungsgemäß eingestuft, kann es zu Zuschätzungen von Umsätzen und damit u.a zu [...]

28. 02. 2017

Ehepaare dürfen die 1.250 EUR für das häusliche Arbeitszimmer zweimal ansetzen!

2017-02-28T18:32:41+01:00Kategorien: Allgemein|Tags: , , |

Jeder Ehegatte kann den Höchstbetrag von 1.250 EUR für seine Nutzung des häuslichen Arbeitszimmers ansetzen. Der BFH (15.12.16 VI R 53/12, VI R 86/13) hat in diesem Sinne seine Rechtsprechung zu § 4 Abs. 5 S. 1 Nr. 6b S. 2 EStG zugunsten der Steuerpflichtigen geändert. Mehr zu diesem Thema finden Sie hier.

12. 05. 2016

Verlängerung der Steuererklärungsfristen 2017

2016-10-20T19:36:43+02:00Kategorien: Allgemein|Tags: , , , , , |

Die Bürger haben ab dem Veranlagungszeitraum 2017 bis zum 30.07.2018 zwei Monate mehr Zeit, ihre Steuererklärung abzugeben. Der Finanzausschuss des Bundestages hat den Weg für eine Verlängerung der Steuererklärungsfristen freigemacht. Gleichzeitig wird ein sogenannter Verspätungszuschlag von 25 Euro pro angefangenem Monat eingeführt. Das Gesetz muss noch durch den Bundestag, dessen Zustimmung gilt jedoch als sicher. [...]

Mehr Beiträge laden